• Samuel Koch
  • Samuel Koch – Porträt – by Michael Englert
  • Samuel Koch 01

Samuel Koch

Schauspieler, Autor, Jahrgang 1987, bereits mit 6 Jahren begann er als Kunstturner und turnte 17 Jahre lang bei unzähligen Wett­kämpfen. Er studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Seit einem Unfall 2010 ist er Tetraplegiker, beendete dennoch sein Studium mit Diplomabschluss im Juli 2014. Samuel Koch hatte eine Serienrolle bei „Sturm der Liebe“ und Nebenrolle im Kinofilm „Honig im Kopf“. Seit September 2014 war er Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt und spielte u.a. Hauptrollen in „Faust“ und „Prinz von Homburg“, wofür er von der Zeitschrift Theater heute als Bester deutscher Nachwuchsschauspieler nominiert wurde. Es folgten erste Rollen in Kinofilmen und Fernsehproduktionen. In „Draussen in meinem Kopf“ gibt Koch 2017 sein Debüt in einer Kinohauptrolle. Seit Oktober 2018 ist er am Nationaltheater Mannheim Ensemblemitglied.

Zudem ist Samuel Koch Autor. „Zwei Leben“ avancierte zum Spiegel-Bestseller und erhielt 2012 den Medienpreis „Goldener Kompass“. Im Herbst 2015 erschien sein zweites Buch „Rolle vorwärts“ mit dem bezeichneten Untertitel „Das Leben geht weiter als man denkt“. Sein neuestes Werk: „Stehaufmensch!“ inspieriert seit Januar 2019 die eigene „Stehaufkraft“ zu entdecken.

Er unterstützt u.a. die Deutsche Stiftung Querschnittlähmung und „wings for live“, die internationale Stiftung für Rückenmarkfor-schung. Regelmäßig hält er Lesungen und Vorträge für Unternehmen oder kirchliche Veranstalter als auch an Symposien, Kongressen und für caritative Einrichtungen.

Zusammen mit Freunden ist der Verein Samuel Koch und Freunde e.V. seit Sommer 2019 aktiv.